West-Nil-Fieber

Da nicht sein kann was nicht sein darf, wird in Zukunft hier deutsch geschrieben.
Zunächst ein allgemeines Forum für Fragen und Antworten jeglicher Art...
Post Reply
       
       
StephanPsy
New member
Posts: 6
Joined: Wed Jul 15, 2015 9:19 pm

West-Nil-Fieber

Post by StephanPsy » Thu Aug 30, 2018 9:40 am

In der österreichischen Presse gibt es aktuell Berichte über "schon 16 Tote" durch West-Nil-Fieber in Griechenland. "In Griechenland wurden die meisten Fälle auf der Halbinsel Peloponnes und in den ländlichen Regionen rund um Athen...erfasst." Übertragung des Virus durch Stechmücken. - "Bewohnern betroffener Gebiete wurde im griechischen Staatsrundfunk geraten, Verdampfer oder andere Mittel gegen Insekten zu nutzen."
Frage: gibt es Informationen zur Situation auf der Mani oder in Stoupa? Macht Ihr Euch dazu aktuell Gedanken oder Sorgen ? Ich plane Mitte September nach Stoupa zu kommen.

User avatar
zorbas2
camBoard admin
Posts: 807
Joined: Sat Dec 22, 2007 3:47 pm
Location: Neo Proastio, Greece
Contact:

Re: West-Nil-Fieber

Post by zorbas2 » Thu Aug 30, 2018 10:29 am

Holla! Ich höre das zum ersten Mal. verfolge aber auch die News nicht wirklich.
Hier in der Gegend scheint man sich aber noch nicht wirklich Sorgen zu machen - ich sitze ja oft genug im Kafeneion und hätte davon gehört...
Stephan Bartholomä
zorbas.de - stoupa.fr - sourmelina.com
Image

StephanPsy
New member
Posts: 6
Joined: Wed Jul 15, 2015 9:19 pm

Re: West-Nil-Fieber

Post by StephanPsy » Thu Aug 30, 2018 11:54 am

Na gut, dann mach ich mir auch keine Sorgen ...

Bracke
Active member
Posts: 64
Joined: Sun Jul 15, 2012 11:36 am

Re: West-Nil-Fieber

Post by Bracke » Sun Sep 02, 2018 11:57 am

Ich spende seit vielen Jahren regelmässig Blut und wollte dies auch im Vorjahr nach unserem Peloponnes-/Stoupa-Urlaub im Herbst wieder tun. Offenbar aufgrund besonderer Vorsicht wurde ich hier in Österreich für 6 Monate für*s Spenden "gesperrt", da Malaria-Fälle vom Peloponnes gemeldet waren.

Meine Anfrage an das Rote Kreuz vor wenigen Tagen ergab keinerlei Meldungen/Ausschlußgründe.

Da aber Stechmücken ohnehin sehr unangenehm sind, haben wir immer entsprechende Mittel mit.

StephanPsy
New member
Posts: 6
Joined: Wed Jul 15, 2015 9:19 pm

Re: West-Nil-Fieber

Post by StephanPsy » Fri Oct 26, 2018 5:49 pm

Ich war im September wieder mal in Kalogria, hab mich nicht angesteckt, Bericht dazu gibts auch hier:

http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=229893

Und zum Virus steht heute was bei ORF:

" Dutzende Tote durch West-Nil-Fieber in Griechenland

In Griechenland steigt die Zahl der am West-Nil-Fieber erkrankten und gestorbenen Menschen weiter. Nach neuen Angaben starben in diesem Jahr bereits 43 Menschen an den Folgen der Viruserkrankung. Insgesamt seien 312 Infektionen erfasst worden; die meisten auf der Halbinsel Peloponnes und in den ländlichen Regionen rund um Athen sowie im Gebiet um die Hafenstadt Thessaloniki. Das teilte die zuständige Behörde des Gesundheitsministeriums (KEELPNO) heute mit. Zwölf Menschen werden derzeit noch in Krankenhäusern behandelt, sechs davon auf Intensivstationen."
Quelle: https://orf.at/#/stories/3080081/

Gibts bei Euch vor Ort neue Meldungen ?

User avatar
zorbas2
camBoard admin
Posts: 807
Joined: Sat Dec 22, 2007 3:47 pm
Location: Neo Proastio, Greece
Contact:

Re: West-Nil-Fieber

Post by zorbas2 » Sun Oct 28, 2018 8:28 am

Danke für die Info. Das klingt ja wirklich gar nicht schön. Insbesondere da ich diesen Sommer das Gefühl hatte, es wären besonders viele Mücken unterwegs...
Stephan Bartholomä
zorbas.de - stoupa.fr - sourmelina.com
Image

Post Reply

Social Media